KAB Gruppe Zollberg

Auch dieses Jahr verkauft die KAB wieder Osterkerzen Licht der Hoffnung für Uganda Ostafrika.  Mit dem Erlös der Osterkerzenaktion 2019 des KAB-Diözesanverbandes werden wieder Familien, die Waisen aus ihrer Gemeinde aufnehmen, Schulprojekte, Berufsausbildung und Land-wirtschaftsprojekte unterstützt. Im Namen all derer, de-nen Hilfe zu Teil werden wird, bedanken wir uns sehr herzlich.

Mit dem Kauf einer Osterkerze, die wir am Sonntag,  17 März 2019 nach dem Gottesdienst zum Kauf von 4,- € pro Stück anbieten, wollen wir wieder helfen.

Ihre Spende erreicht die Menschen vor Ort.

Herzlichen Dank!

Am 1. Januar 2019 war unser KAB-Freund Martin Rauscher 40 Jahre bei der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung. Wir gratulieren ihm zu seinem Jubiläum sehr herzlich und danken ihm für seine Treue zu unseren gemeinsamen Anliegen.

Karl Seibold

Frühstück für Uganda am 24. März 2019

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Frühstück zugunsten des Klinik-Projekts in Uganda. Sonntag, 24.03.2019 nach dem 9.00 Uhr Gottesdienst, also um etwa 10.00 Uhr, laden wir zum Frühstück für Uganda in den Gemeindesaal ein.

Wir werden wieder über die neuste Entwicklung in der Klinik berichten und freuen uns auf Eure/Ihre Spende, um die wir wie immer bitten. Bitte melden Sie sich wegen der Planung bis Mittwoch 20.03.2019 im Pfarrbüro oder direkt bei uns an.

Herzlichen Dank für die großzügigen Spenden beim letzten Frühstück im November 2018, bei dem 1.960,- € gespendet wurden. Wir freuen uns auf das Beisammensein bei einem gemütlichen Frühstück und freuen uns auf Sie/Euch!

Andrea, Klaus und Thomas Himmer

Frauenfrühstück

Das nächste Frauenfrühstück ist am 30. März 2019, 9.00 – 11.00 Uhr in Räumen unter der Christuskirche, der Eingang ist in der Neuffenstraße 18.

Bitte anmelden – über des evang. Pfarramt (Tel. 381241) – spätestens am 22.03. Nach Voranmeldung ist auch eine Kinderbetreuung möglich.

Es freut sich das ökum. Vorbereitungsteam aus der Christuskirche und von St. Augustinus!

Gesprächs-Angebote in St. Augustinus

Wenn Sie ein seelsorgliches Gespräch oder das Sakrament der Versöhnung empfangen möchten, dann können Sie sich gerne an Pfarrer Peter G. Marx, Telefon: 345 15 91 wenden.

Wenn Sie ein seelsorgliches Gespräch oder die Begleitung in Glaubensfragen wünschen, können Sie sich gerne an Gemeindereferentin Gabriele Fischer, Tel. 99 71 40-4 wenden.

Wechsel an der Spitze

Die Ministrant*innen von St. Augustinus haben ab sofort eine neue Leiterrunde.

Zusammen nehmen jetzt (von rechts), Marius Hausmann, Luise Baumgärtner, Fabian Hausmann und die Ansprech-partner Therese Baumgärtner und Tim Schobner die Leitung in die Hand. Sie freuen sich schon auf die Arbeit in unserer Gemeinde.

Herzlichst möchten wir uns bei Lucas Pacholet und Maximilian Ottmayer für ihre langjährige Arbeit als Oberministranten bedanken. Und wir hoffen, dass

die beiden noch lange in der neuen Leiterrunde mitarbeiten und uns mit ihrer Erfahrung weiter unterstützen werden. Schon jetzt, Danke dafür!

Gemeindewallfahrt nach Maria Brünnlein Wemding

Dienstag, 14. Mai bieten Pfarrer P. Marx und Pastoralreferent C. Heimpel für die Esslinger Gemeinden St. Augustinus und St. Maria Berkheim, sowie für die bei-den Gemeinden St. Johann Baptist, Denkendorf und St. Petrus und Paulus, Neu-hausen eine Wallfahrt nach Maria Brünnlein Wemding an. –  Die genauen Abfahrtzeiten und das Programm entnehmen Sie bitte den Handzetteln, die am Schriftenstand ausliegen.

Geplant sind eine Kirchenführung, die obligatorische Wallfahrtsmesse sowie

eine Betrachtung der Kreuzwegstationen. Das Mittagessen findet ihn einer nahegelegen Gastwirtschaft statt. Auf der Rückfahrt wird es noch die   Möglichkeit geben, zu Kaffee und Kuchen ein weiteres Mal einzukehren.

Die Fahrtkosten je nach Teilnehmerzahl betragen ca. 25, – € (Je nach Teilnehmerzahl). Die persönlichen Kosten für Verpflegung, Kerzen, Souvenireinkäufe etc. kommen noch hinzu. Anmeldeschluss ist der 15. April.

Blickpunkt Online – Newsletter

In St. Augustinus gibt es einen Newsletter schon länger – er ist eine gute Tradition und  nennt sich BLICKPUNKT! Unsere Homepage hat nun seit Neuestem eine „Newsletterfunktion“ – hierüber kann der Blickpunkt nun Online per Mail bezogen werden.

Die bisher verteilte Papierausgabe bleibt selbstverständlich weiterhin bestehen, über den Newsletter kann man sich nun für den Bezug des „Blickpunkt Online“ registrieren. Dieser erscheint auch monatlich. Der Bezug kann jederzeit wieder eingestellt werden. Die Registrierung geht direkt hier:

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Versenden des Newsletters und geben Sie nich an dritte weiter. Lesen Sie unseren Datenschutzhinweis.

Weltkirche in Esslingen: Kennen wir unsere Nachbarn?

Herzliche Einladung an alle interkulturell Interessierten zu zwei Begegnungsnachmittagen der Afrikanischen Gemeinde in Esslingen (ACEC).

Das kulinarische, spirituelle und interkulturelle gegenseitige Kennenlernen von deutschen Gemeindemitgliedern und der afrikanischen Gemeinde sind Ziel dieser Treffen. Sie finden am Sonntag, 17. März und Sonntag, 7. April je um 15.30 Uhr im Gemeindesaal von St. Elisabeth statt. Um mit dem spirituellen Austausch direkt zu beginnen, besteht die besondere Einladung, die Eucharistiefeier mit der Afrikanischen Gemeinde um 13.30 Uhr mitzufeiern. Diese wird  in der Kirche St. Elisabeth gefeiert.

MEHR LEBEN. Gottesdienst und gut.

Gottesdienst feiern, aber mal ganz anders: Bibelworte und eine kurze, treffende Predigt zu Themen aus dem Leben, Gebet und Segen, ansprechende Musik und das alles im beeindruckenden Kirchenraum des Münsters St. Paul.

Eben Gottesdienst und gut.

Aus einer Klausur des Gesamtkirchengemeinderates entstand das Projekt, einmal ganz anders Gottesdienst zu feiern, nicht zuletzt für die und mit denen, die sich in unseren Sonntagsgottesdiensten nicht (mehr) so recht zu Hause fühlen.

Nun ist es so weit: Wir laden ein zum ersten MEHR LEBEN – Gottesdienst und gut am Freitag, 15. März 2019 um 19.30 Uhr im Münster St. Paul.

Unter dem Leitwort „Kraft schöpfen und gut“ wird Pfarrer Matthias Hambücher aus Stuttgart über das Pilgern als Kraftquelle für Leben und Glauben sprechen. Die Band Klangspur aus Mettingen gestaltet den Gottesdienst musikalisch.