Kirche auf dem Weg 18. – 26. Juli 2020

Auch im Juli findet die inklusive Wort-Gottes-Feier als Stationenweg auf dem Zollberg statt. (Einstieg Neuffenstrasse Abzweigung Jugendfarm).
Dieses Mal sind die Weg Gedanken zum „Labyrinth“ gestaltet -die Wegüberschriften haben Kinder geschrieben.

Am 18. und 25. Juli (samstags) laden wir ein, das Labyrinth auf dem Kirchplatz im Kerzenschein zu begehen: von 21.30 Uhr – 22.30Uhr.
Auch hier gilt: Abstand halten!

Miteinander Gottesdienste feiern – es wird einfacher!

  • Keine Anmeldung mehr! Und kein Festhalten der Namen …
  • Das Desinfizieren der Hände bleibt.
  • Vor, während und nach dem Gottesdienst muss jederzeit ein Mindest-abstand von 1,5 Metern zu den Mitmenschen eingehalten werden.
  • Ordner achten bei jedem Gottesdienst beim Betreten und Verlassen der Kirche darauf.
  • In der Kirche sind bestimmte Sitzplätze gekennzeichnet, denn eine bestimmte Maximalzahl pro Kirche bleibt.
  • Eine sichere Form der Kommunionspendung (die Kommunion wird auf Tellerchen gereicht und wird selbst aufgenommen) wird weiterhin
  • Um die Ansteckung durch Tröpfchen oder Aerosole zu vermeiden, dürfen wir weiterhin in der Kirche nicht gemeinsam singen.
  • Für jeden Sonntagsgottesdienst benötigen wir zwei Ordner. Diese dürfen nicht einer Risikogruppe angehören und müssen unter 60 Jahre alt sein.
  • Wir suchen dringend Frauen und Männer, die diesen Dienst übernehmen können. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro.

Gottesdienste vom 26. Juli bis 27. September 2020 in St. Augustinus

Gottesdienste in St. Augustinus ohne vorherige Anmeldung!

So 19. Juli                    9:00 Uhr   Eucharistiefeier

So 26. Juli                    9:00 Uhr    Eucharistiefeier

So 02. August              9:00 Uhr   Eucharistiefeier

So 09. August              9:00 Uhr   Eucharistiefeier

So 16. August              10:30 Uhr WortGottesFeier zu Mariä Himmelfahrt mit                                                    Kommunionausteilung

So 23. August              10:30 Uhr Eucharistiefeier

So 30. August              9:00 Uhr   Eucharistiefeier

So 06. September        9:00 Uhr Eucharistiefeier

So 13. September        10:30 Uhr Eucharistiefeier, Patrozinium

So 20. September        10:30 Uhr WortGottesfeier mit Kommunionausteilung

So 27. September        9:00 Uhr    Eucharistiefeier, Caritassonntag, Caritaskollekte

 

Gottesdienste an Werktagen
Täglich findet um 18:00 Uhr ein Rosenkranzgebet für den Frieden statt.

Immer am ersten Freitag im Monat betet eine kleine Gruppe den Rosenkranz  für geistliche Berufungen.

Am Dienstagabend, 18:30 Uhr findet ein Werktagsgottesdienst  –  außer in den Ferien – statt. Also nur am 28.07. / 15.09. / 22.09. / 29.09.

Herzlich Willkommen zu „Kirche am Weg“

Da die Wort-Gottes-Feiern im Kreis nicht in der Kirche stattfinden können, verlegen wir den Gottesdienst nach draußen. Zum dritten Mal gibt es auf dem Waldweg, der hinter dem Waldheim auf dem Zollberg beginnt (Neuffenstrasse, Abzweigung zur Jugendfarm) , am Wegrand 8 Stationen die zu Besinnung und Gebet einladen. Der Weg endet in der Kirche: dort gibt es die Möglichkeit, ein Licht in der Feuerschale zu entzünden und durch das Labyrinth auf dem Kirchplatz zu gehen.

 

„mitten im Jahr“ unter diesem Gedanken stehen dieses Mal die Weg Impulse. Das Lied „Das Jahr steht auf der Höhe“ aus dem GL 465 begleitet uns dabei.

Das Lied ist mit dem QR Code sogar zu hören.

 

Immer noch gilt: Abstand halten – auch hier auf dem Weg. 

Die Weg-Stationen sind vom 28. Juni bis zum 4. Juli aufgebaut.

Download des Flyer

Kath. Kirchengemeinde St. Augustinus Esslingen Seelsorge bei Menschen mit Behinderung

Gottesdienste beginnen in allen Katholischen Kirchen Esslingens

Ab Samstag / Sonntag 20./21. Juni werden wieder in allen katholischen Kirchen Esslingens Gottesdienste gefeiert – wir laden herzlich dazu ein. Aufgrund der Corona- Bestimmungen kann nur eine begrenzte Zahl von Mitfeiernden eingelassen werden. Je nach Größe unserer Kirchen sind dies zwischen 15 und 50 Personen. Wir möchten aber niemanden wegschicken müssen. Deshalb ist für die Teilnahme am Gottesdienst eine vorherige telefonische Anmeldung im Pfarramt der jeweiligen Kirchengemeinde erforderlich. Bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten der Pfarrbüros. Die Gottesdienstzeiten können Sie der Presse in den nächsten Tagen entnehmen, der Homepage oder dem Aushang im Schaukasten bei der Kirche.

 

Telefonische Anmeldung im Kath. Pfarramt

St. Augustinus unter der Tel.-Nr. 0711/ 38 19 32:

Montag von 09:00 – 11:00 Uhr

Dienstag von 14:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag von 15:00 – 17:00 Uhr

Anmeldeschluss ist jeweils Freitag 09:00 Uhr

Hausgottesdienst – allein, zu zweit oder zu mehreren

Gotteslob, Kerze und Anzündehilfe, bereitlegen, evtl. besprechen wer heute die ‚Leitung‘ übernimmt, bzw. die Aufgaben untereinander verteilen.

  • Kerze anzünden

Kreuzzeichen (Einladung sich dabei bewusst zu werden: Lass mich in Deinem Geist denken, reden fühlen!)

  • Bewusst einen Augenblick der Stille halten

(dazu mich auf meinen Atem konzentrieren, bewusst mit meinen Gedanken dem Ein- und Ausatmen folgen: „Ich bin da – Gott ist da!“)

  • Gebet:

Guter Gott, ich/wir sind hier, um mich/uns Dir anzuvertrauen.

Mir/Uns geht es … (jede/r) oder: Heute beschäftigt mich besonders … (jede/r)

Meine/unsere Gedanken gehen zu den Menschen, die mir/ uns je wichtig sind … evtl. die Namen der Menschen laut aussprechen…

Ich/wir bitten Dich … (jede/r)

Amen.

  • Ich/Wir singe/n ein Lied oder lese/n (abwechselnd) die Strophen.
  • Ich erinnere mich an ein Wort, eine Stelle, eine Erzählung aus der Bibel und überlege mir, was sie mir heute sagt. Oder:
  • Eine/r spricht ein Wort aus der Bibel und es entsteht ein Austausch über diese Stelle (alternativ: eine Erzählung aus der Bibel wurde vorher ausgewählt).
  • Vater unser
  • Agape feiern – siehe Anleitung: Segen über Brot und Traubensaft oder Wein
  • Ich/wir singe/n ein Lied oder lese/n (abwechselnd) die Strophen.
  • Segen:

Der dreifaltige Gott segne uns und alle Menschen, die uns wichtig sind.

Gott segne, alle die, die für andere da sind und gebe Ihnen Kraft.  – Kreuzzeichen.

Wer gerne zu Hause allein, zu zweit oder im kleinen Kreis Agape feiern möchte:

Segnung von Brot und Wein (oder Traubensaft)

Alle:          Aus Körnern wird Brot

und wir teilen es unter uns.

Der Saft der Trauben füllt den Becher

und wir trinken daraus.

 

1-Mit jedem Stück Brot und jedem Schluck Saft erinnern

wir uns: Gott gibt uns das Leben, Gott gibt, was wir

brauchen. Gott bewahrt unser Leben.

 

2-Mit jedem Stück Brot und jedem Schluck Wein werden

wir gewiss: Gott verbindet sich mit uns, Gott meint es gut

mit uns, Gott bewahrt unser Leben.

 

Alle:          Aus Körnern wird Brot

und wir teilen es unter uns.

Der Saft der Trauben füllt den Becher

Und wir trinken daraus.

 

1-Mit jedem Stück Brot und jedem Schluck Saft erkennen

wir: Jesu Hoffnung war stärker als das Leid, Jesu Vertrauen

war größer als der Tod. Gott bewahrt sein Leben.

 

2-Mit jedem Stück Brot und jedem Schluck Wein spüren

wir: Gott verbindet uns miteinander, Gott räumt beiseite,

was trennt. Gott heilt unser Leben.

 

Alle:          Aus Körnern wird Brot

                   und wir teilen es unter uns.

Der Saft der Trauben füllt den Becher

und wir trinken daraus.

 

Gottesdienste in St. Augustinus

Gottesdienste in St. Augustinus wird es voraussichtlich ab dem 21. Juni geben. Bitte beachten Sie die Aushänge in den Schaukästen und Informationen in der Presse, z.B. in der Esslinger Zeitung.

Hier die Regeln, die gelten werden, herausgegeben von der Diözese:

Wie wir diese Regeln in St. Augustinus, sowie in den anderen katholischen Kirchen in Esslingen umsetzen werden, ist bei Drucklegung noch offen.

Eines steht fest: Sie müssen sich schon Tage vorher per Telefon im Pfarrbüro anmelden! Name, Adresse, Telefonnummer müssen für einige Zeit festgehalten werden, um mögliche Infektionswege nachverfolgen zu können.

Den Sonntag feiern mit der Katholischen Kirche Esslingen

In unseren Kirchen können wir derzeit keine gemeinsamen Gottesdienste feiern. Wir laden Sie ein, dennoch zu Hause den Sonntag in Verbundenheit miteinander und mit der Kirchengemeinde zu begehen. Dafür stellen wir an den kommenden Sonntagen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Am Sonntag vor 10.30 Uhr läuten in unseren katholischen und evangelischen Kirchen in Esslingen die Glocken. Wir laden alle ein, um diese Zeit eine Kerze zu entzünden, evtl. auch ein Licht ans Fenster zu stellen und trotz der räumlichen Trennung miteinander und füreinander zu beten und aneinander zu denken.
  • Für eine Sonntagsandacht um diese Zeit stellen wir an jedem Sonntag im Internet einen Vorschlag zur Verfügung, mit dem Sonntagsevangelium, Predigtgedanken dazu, Gebeten und Liedvorschlägen. Wem das zu viel ist, kann auch schlicht zum Läuten der Glocken das Vater Unser beten.
  • Für das persönliche Gebet zuhause eimpfiehlt sich auch das Gesangbuch Gotteslob. Es ist reich an Gebeten (Nr. 4 – 22 und 27), Psalmen (Nr. 30 und folgende). Sehr schöne Gebete und zeitgemäße Texte bietet auch das Kapitel zur Tagzeitenliturgie (ab Nr. 613) und die Andachten (ab Nr. 672). Wenn Sie kein Gotteslob zu Hause haben, dürfen Sie sich eines in der Kirche ausleihen und nach der Corona- Krise zurückbringen.
  • Pfarrer Möhler feiert an jedem Sonntag eine Heilige Messe für die Gemeinde und zeichnet diese (wie sonst die Predigten in unserem Podcast) auf. Auch diese Aufzeichnung werden Sie an den kommenden Sonntagen hier auf unserer Homepage finden.

 

Pfr. Stefan Möhler