Miteinander Gottesdienste feiern

Es ist wieder ein wenig Routine eingekehrt. Sonntags feiern wir mal um 9:00 Uhr, mal um 10:30 Uhr Gottesdienst in St. Augustinus.

Der ‚Eingang‘ zur Kirche für alle ist an der Seite neben dem Eingang zum Pfarrbüro.

Zwei Ordner*innen (das ist vorgeschrieben, und wenn diese nicht zur Verfügung stehen, dann kann ein Gottesdienst auch nicht stattfinden!) empfangen die Gäste und führen eine Strichliste über die Anzahl der Kommenden.

Die Mitfeiernden kommen im Abstand, desinfizieren sich die Hände und treten mit Mund-Nasen-Schutz ein und suchen sich einen ausgewiesenen Platz in der Kirche. Menschen, die zusammen in einem Haushalt leben, können nebenein-ander sitzen. Wir halten bewusst Plätze für Familien auf der Seite unter der Empore vor und Plätze im großen Kirchenschiff, wo ein oder zwei Personen nebeneinander Platz nehmen können.

Etwas gelockert wurde nun das Verbot des gemeinsamen Gesanges. Lange Gemeindelieder können wir weiterhin nicht singen, aber den Jubelruf des Halleluja, Liedrufe und kurze Lieder zum Gloria oder Sanctus, sowie die Antworten in der Liturgie sind nun wieder möglich.

Der Empfang der Kommunion ist ebenfalls möglich. Dazu treten Sie mit Maske und dem überall nun üblichen 1,5m Abstand zur Kommunionspendung. Die Kommunion spenden wir achtsam und nur auf die Hand. Nun können wir dies wieder direkt und ohne die  – fast schon vertraut gewordenen – Tellerchen tun. Danach treten Sie zur Seite, schieben die Maske bei Seite und nehmen die Hostie auf, rücken die Maske wieder zurecht und treten dann mit Abstand wieder den Rückweg zu Ihrem Platz an.

Der ‚Ausgang‘ der Kirche für alle ist unter dem Turm. Wer unter der Empore saß, geht zu der Tür hinaus, die erst noch ins Treppenhaus des Turms führt. Alle anderen verlassen die Kirche durch die große Türe unterm Turm. Bevor Sie die Kirche verlassen, können Sie Ihre Kollekte in die bereit gestellten Körbchen einlegen.

Danke, dass Sie die Regeln aufmerksam und mit Respekt und aus Rücksicht auf alle anderen befolgen!

Wenn Sie alle die Kirche verlassen haben, dann sind die Ordner*innen und die Mesner gefragt, denn alle Bänke, Türklinken, etc. müssen sorgfältig geputzt bzw. desinfiziert werden.

Sie fragen sich vielleicht heute schon, wie werden wir in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen Advent und Weihnachten feiern können? Die  Überle-gungen und Planungen laufen derzeit. Auch hier werden wir neue Wege gehen.

Besondere Gottesdienste in St. Augustinus

Erstkommunion 2020

Wir hoffen, dass wir wie geplant die Erstkommunion von Olanma Azubuike, Jake Gerber, Gabriel Katanovic, Rosy Pugliese und Jakob Wulff am 4. Oktober feiern können. Wir wünschen den Mädels und Jungens und ihren Gästen einen wunder- schönen Tag und ein unvergessliches Erlebnis. Auch für die weitere Gemeinde wird Platz in der Kirche zum Mitfeiern sein.

Gottesdienst zu Erntedank

Sonntag, 11. Oktober, 10:30 Uhr, in diesem Gottesdienst möchten wir uns auch öffentlich für die Arbeit des Kirchengemeinderats 2015-2020 bedanken und die Mitglieder des jetzigen Kirchengemeinderats 2020-2025 begrüßen.

Wie immer bitten wir um Obst und Gemüse für die Gestaltung des Erntealtars, sowie haltbare und verpackte Lebensmittel. Diese bitte bis spätes-tens Donnerstag in die Kirche bei der Mesner-Loge ablegen. Alle Lebensmittel kommen Carisatt zu Gute. Sie können als ihre persönliche „Gabe“ auch Lebens-mittel zum Gottes-dienst mitbringen, die dann ebenfalls Carisatt gespendet werden.

Rosenkranzandachten

Der Oktober gilt als Rosenkranzmonat.

In St. Augustinus wird das ganze Jahr über täglich der Rosenkranz gebetet, bzw. eine Rosenkranzandacht gehalten.

Eine feierliche Rosenkranzandacht gibt es in diesem Jahr am Sonntag, 11. Oktober um 18:00 Uhr.

 

 

Die Wort-Gottes-Feier am 25. Oktober,

um 10:30 Uhr findet am Labyrinth vor der Kirche statt. Immer noch gelten Abstandsregeln und während wir die Texte für diese BLICKPUNKT-Ausgabe schreiben, wissen wir alle nicht, was sich bis in den Oktober hinein tut und wie sich die Lage entwickeln wird. Doch Ideen entwickeln sich manchmal von ganz allein weiter und so planen wir die Wort-Gottes-Feier im Oktober am Labyrinth zu gestalten mit Liedern zum Mitsummen, Texten und Gedanken und einem gemeinsamen Vater unser.

Es wird Möglichkeiten zum Sitzen geben und wer hat, bringt seinen eigenen Klappstuhl mit. Bei Regen findet die Wort-Gottes-Feier in der Kirche statt.

Andacht zum Gräberbesuch auf dem Pliensaufriedhof

Sonntag, 01. November, 15:00 Uhr

Allerseelengottesdienst mit Totengedenken

Dienstag, 3. November, 18:30 Uhr

St. Martin

Sonntag, 8. November um 17:00 Uhr, Martinsspiel vor St. Augustinus, anschließend „Laterne laufen“ zu Ehren des Hl. Martin.

Die Wort-Gottes-Feier am 15. November

gestalten wir mit heilsamen Trauerliedern und Texten die vom Leben erzählen. Zusammen mit Frau Kappeler-Kewes habe ich neue Trauerlieder geschrieben. Diese werden wir an diesem Sonntag hören und zum Mitsummen einladen. Beginn ist um 10:30 Uhr – bei gutem Wetter wieder am Labyrinth – ansonsten in der Kirche. Wir freuen uns auf EUCH und SIE, Claudia Ebert mit WGF Team

Beichte oder Seelsorgerliches Gespräch in St. Augustinus

Wenn Sie außerhalb der Zeiten samstags in St. Paul ein seelsorgliches Gespräch wünschen oder das Sakrament der Versöhnung empfangen möchten, können Sie sich gerne an Pfarrer Peter G. Marx, Telefon: 345 15 91 wenden.

Wenn Sie ein seelsorgliches Gespräch oder die Begleitung in Glaubensfragen wünschen, können Sie sich gerne auch an Gemeindereferentin Gabriele Fischer, Tel. 99 71 40-4 wenden.

Kollekten im Oktober und November:
25. Oktober missio-Kollekte – Weltmissionssonntag
08. November Priesterausbildung in Osteuropa
15. November Diaspora-Kollekte
22. November Jugend-Kollekte – Jugendsonntag

Gottesdienste vom 27. September bis 29. November 2020 in St. Augustinus

Gottesdienste vom 27. September – 29. November2020

So 27. September        9:00 Uhr    Eucharistiefeier, Caritassonntag, Caritaskollekte

So 04. Oktober            10:30 Uhr Eucharistiefeier und Erstkommunion

So 11. Oktober            10:30 Uhr Erntedank mit den KGR-Mitgliedern

So 18. Oktober            9:00 Uhr Eucharistiefeier

So 25. Oktober            10:30 Uhr WGF im Kreis – Labyrinth vor der Kirche

 

So 01. November        10:30 Uhr Gemeinsamer Sonntag in St. Paul

15:00 Uhr Gräberbesuch auf dem Pliensaufriedhof

So 08. November        9:00 Uhr Eucharistiefeier

So 15. November        10:30 Uhr WGF- im Kreis

So 22. November        9:00 Uhr Eucharistiefeier

So 29. November        10:30 Uhr WGF mit Kommunion – 1. Adventssonntag

 

Gottesdienste an Werktagen

 

Täglich findet um 18:00 Uhr ein Rosenkranzgebet für den Frieden statt.

Immer am ersten Freitag im Monat betet eine kleine Gruppe den Rosenkranz

für geistliche Berufungen. – Am Dienstagabend, 18:30 Uhr findet in der Regel ein Werktagsgottesdienst statt, am 3. November mit Totengedenken.

Kirche auf dem Weg 18. – 26. Juli 2020

Auch im Juli findet die inklusive Wort-Gottes-Feier als Stationenweg auf dem Zollberg statt. (Einstieg Neuffenstrasse Abzweigung Jugendfarm).
Dieses Mal sind die Weg Gedanken zum „Labyrinth“ gestaltet -die Wegüberschriften haben Kinder geschrieben.

Am 18. und 25. Juli (samstags) laden wir ein, das Labyrinth auf dem Kirchplatz im Kerzenschein zu begehen: von 21.30 Uhr – 22.30Uhr.
Auch hier gilt: Abstand halten!

Miteinander Gottesdienste feiern – es wird einfacher!

  • Keine Anmeldung mehr! Und kein Festhalten der Namen …
  • Das Desinfizieren der Hände bleibt.
  • Vor, während und nach dem Gottesdienst muss jederzeit ein Mindest-abstand von 1,5 Metern zu den Mitmenschen eingehalten werden.
  • Ordner achten bei jedem Gottesdienst beim Betreten und Verlassen der Kirche darauf.
  • In der Kirche sind bestimmte Sitzplätze gekennzeichnet, denn eine bestimmte Maximalzahl pro Kirche bleibt.
  • Eine sichere Form der Kommunionspendung (die Kommunion wird auf Tellerchen gereicht und wird selbst aufgenommen) wird weiterhin
  • Um die Ansteckung durch Tröpfchen oder Aerosole zu vermeiden, dürfen wir weiterhin in der Kirche nicht gemeinsam singen.
  • Für jeden Sonntagsgottesdienst benötigen wir zwei Ordner. Diese dürfen nicht einer Risikogruppe angehören und müssen unter 60 Jahre alt sein.
  • Wir suchen dringend Frauen und Männer, die diesen Dienst übernehmen können. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro.

Gottesdienste vom 26. Juli bis 27. September 2020 in St. Augustinus

Gottesdienste in St. Augustinus ohne vorherige Anmeldung!

So 19. Juli                    9:00 Uhr   Eucharistiefeier

So 26. Juli                    9:00 Uhr    Eucharistiefeier

So 02. August              9:00 Uhr   Eucharistiefeier

So 09. August              9:00 Uhr   Eucharistiefeier

So 16. August              10:30 Uhr WortGottesFeier zu Mariä Himmelfahrt mit                                                    Kommunionausteilung

So 23. August              10:30 Uhr Eucharistiefeier

So 30. August              9:00 Uhr   Eucharistiefeier

So 06. September        9:00 Uhr Eucharistiefeier

So 13. September        10:30 Uhr Eucharistiefeier, Patrozinium

So 20. September        10:30 Uhr WortGottesfeier mit Kommunionausteilung

So 27. September        9:00 Uhr    Eucharistiefeier, Caritassonntag, Caritaskollekte

 

Gottesdienste an Werktagen
Täglich findet um 18:00 Uhr ein Rosenkranzgebet für den Frieden statt.

Immer am ersten Freitag im Monat betet eine kleine Gruppe den Rosenkranz  für geistliche Berufungen.

Am Dienstagabend, 18:30 Uhr findet ein Werktagsgottesdienst  –  außer in den Ferien – statt. Also nur am 28.07. / 15.09. / 22.09. / 29.09.

Herzlich Willkommen zu „Kirche am Weg“

Da die Wort-Gottes-Feiern im Kreis nicht in der Kirche stattfinden können, verlegen wir den Gottesdienst nach draußen. Zum dritten Mal gibt es auf dem Waldweg, der hinter dem Waldheim auf dem Zollberg beginnt (Neuffenstrasse, Abzweigung zur Jugendfarm) , am Wegrand 8 Stationen die zu Besinnung und Gebet einladen. Der Weg endet in der Kirche: dort gibt es die Möglichkeit, ein Licht in der Feuerschale zu entzünden und durch das Labyrinth auf dem Kirchplatz zu gehen.

 

„mitten im Jahr“ unter diesem Gedanken stehen dieses Mal die Weg Impulse. Das Lied „Das Jahr steht auf der Höhe“ aus dem GL 465 begleitet uns dabei.

Das Lied ist mit dem QR Code sogar zu hören.

 

Immer noch gilt: Abstand halten – auch hier auf dem Weg. 

Die Weg-Stationen sind vom 28. Juni bis zum 4. Juli aufgebaut.

Download des Flyer

Kath. Kirchengemeinde St. Augustinus Esslingen Seelsorge bei Menschen mit Behinderung

Gottesdienste beginnen in allen Katholischen Kirchen Esslingens

Ab Samstag / Sonntag 20./21. Juni werden wieder in allen katholischen Kirchen Esslingens Gottesdienste gefeiert – wir laden herzlich dazu ein. Aufgrund der Corona- Bestimmungen kann nur eine begrenzte Zahl von Mitfeiernden eingelassen werden. Je nach Größe unserer Kirchen sind dies zwischen 15 und 50 Personen. Wir möchten aber niemanden wegschicken müssen. Deshalb ist für die Teilnahme am Gottesdienst eine vorherige telefonische Anmeldung im Pfarramt der jeweiligen Kirchengemeinde erforderlich. Bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten der Pfarrbüros. Die Gottesdienstzeiten können Sie der Presse in den nächsten Tagen entnehmen, der Homepage oder dem Aushang im Schaukasten bei der Kirche.

 

Telefonische Anmeldung im Kath. Pfarramt

St. Augustinus unter der Tel.-Nr. 0711/ 38 19 32:

Montag von 09:00 – 11:00 Uhr

Dienstag von 14:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag von 15:00 – 17:00 Uhr

Anmeldeschluss ist jeweils Freitag 09:00 Uhr

Hausgottesdienst – allein, zu zweit oder zu mehreren

Gotteslob, Kerze und Anzündehilfe, bereitlegen, evtl. besprechen wer heute die ‚Leitung‘ übernimmt, bzw. die Aufgaben untereinander verteilen.

  • Kerze anzünden

Kreuzzeichen (Einladung sich dabei bewusst zu werden: Lass mich in Deinem Geist denken, reden fühlen!)

  • Bewusst einen Augenblick der Stille halten

(dazu mich auf meinen Atem konzentrieren, bewusst mit meinen Gedanken dem Ein- und Ausatmen folgen: „Ich bin da – Gott ist da!“)

  • Gebet:

Guter Gott, ich/wir sind hier, um mich/uns Dir anzuvertrauen.

Mir/Uns geht es … (jede/r) oder: Heute beschäftigt mich besonders … (jede/r)

Meine/unsere Gedanken gehen zu den Menschen, die mir/ uns je wichtig sind … evtl. die Namen der Menschen laut aussprechen…

Ich/wir bitten Dich … (jede/r)

Amen.

  • Ich/Wir singe/n ein Lied oder lese/n (abwechselnd) die Strophen.
  • Ich erinnere mich an ein Wort, eine Stelle, eine Erzählung aus der Bibel und überlege mir, was sie mir heute sagt. Oder:
  • Eine/r spricht ein Wort aus der Bibel und es entsteht ein Austausch über diese Stelle (alternativ: eine Erzählung aus der Bibel wurde vorher ausgewählt).
  • Vater unser
  • Agape feiern – siehe Anleitung: Segen über Brot und Traubensaft oder Wein
  • Ich/wir singe/n ein Lied oder lese/n (abwechselnd) die Strophen.
  • Segen:

Der dreifaltige Gott segne uns und alle Menschen, die uns wichtig sind.

Gott segne, alle die, die für andere da sind und gebe Ihnen Kraft.  – Kreuzzeichen.

Wer gerne zu Hause allein, zu zweit oder im kleinen Kreis Agape feiern möchte:

Segnung von Brot und Wein (oder Traubensaft)

Alle:          Aus Körnern wird Brot

und wir teilen es unter uns.

Der Saft der Trauben füllt den Becher

und wir trinken daraus.

 

1-Mit jedem Stück Brot und jedem Schluck Saft erinnern

wir uns: Gott gibt uns das Leben, Gott gibt, was wir

brauchen. Gott bewahrt unser Leben.

 

2-Mit jedem Stück Brot und jedem Schluck Wein werden

wir gewiss: Gott verbindet sich mit uns, Gott meint es gut

mit uns, Gott bewahrt unser Leben.

 

Alle:          Aus Körnern wird Brot

und wir teilen es unter uns.

Der Saft der Trauben füllt den Becher

Und wir trinken daraus.

 

1-Mit jedem Stück Brot und jedem Schluck Saft erkennen

wir: Jesu Hoffnung war stärker als das Leid, Jesu Vertrauen

war größer als der Tod. Gott bewahrt sein Leben.

 

2-Mit jedem Stück Brot und jedem Schluck Wein spüren

wir: Gott verbindet uns miteinander, Gott räumt beiseite,

was trennt. Gott heilt unser Leben.

 

Alle:          Aus Körnern wird Brot

                   und wir teilen es unter uns.

Der Saft der Trauben füllt den Becher

und wir trinken daraus.

 

Gottesdienste in St. Augustinus

Gottesdienste in St. Augustinus wird es voraussichtlich ab dem 21. Juni geben. Bitte beachten Sie die Aushänge in den Schaukästen und Informationen in der Presse, z.B. in der Esslinger Zeitung.

Hier die Regeln, die gelten werden, herausgegeben von der Diözese:

Wie wir diese Regeln in St. Augustinus, sowie in den anderen katholischen Kirchen in Esslingen umsetzen werden, ist bei Drucklegung noch offen.

Eines steht fest: Sie müssen sich schon Tage vorher per Telefon im Pfarrbüro anmelden! Name, Adresse, Telefonnummer müssen für einige Zeit festgehalten werden, um mögliche Infektionswege nachverfolgen zu können.