Lebendiger Adventskalender Zollberg

Wir möchten uns bei allen Gastgebern der 23 Adventsfensterchen am Zollberg für die tolle Gestaltung der Abende herzlich bedanken! Ebenso bei allen Besuchern die sich, oftmals selbst bei Regen, so zahlreich auf den Weg machten.

Mit einer Punschtasse in der Hand den schönen Adventsgeschichten und Gedichten lauschen, bei modernen und alten Weihnachtsliedern mitsingen. Einmal mit Klarinette, Mundharmonika, Flöten oder dem Kirchenchor begleitet, war dies immer ein schöner Ausklang des Abends nach einem vielleicht stressigen und arbeitsreichen Tag. Besonders waren auch die netten Gespräche im Anschluss von einer halben Stunde oder auch mal mehr. All das ist es, was den Adventskalender am Zollberg so „lebendig“ macht!

Wir wünschen Ihnen allen ein gutes Jahr. Bleiben sie gesund! Und wir hoffen,

sie sind im Advent 2019 wieder mit dabei!

Es grüßt Sie das Vorbereitungsteam:

Cordula + Markus Ruther und Katja + Patrick Spieth

Sternsingersktion 2019

Segen bringen – Segen sein.

Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit.

Unter der bewährten Initiative und Begleitung von Frau Hopp und Frau Spreizenbarth brachten zu Beginn des Jahres wieder die Sternsinger*innen Segen und Freude in die Wohnungen und Häuser und ersangen das Ergebnis von 2.084,70 €. Ein herzliches Vergelt’s Gott für die Gaben den Spender*innen und allen Beteiligten für ihren Einsatz bei nassen Witterungsbedingungen.

Evang. Krankenpflegeförderverein Esslingen-Zollberg e.V.

Der Krankenpflegeförderverein lädt zu seiner Jahreshauptversammlung am Sonntag, 17. März 2019, 14.30 Uhr, ins Untergeschoss der Christuskirche, Neuffenstr. 18, ein. Frau Heidi Gassmann, die bekannte und beliebte Esslinger Stadtführerin und Kennerin der Geschichte und Geschichten Esslingens wird einen Vortrag halten zum Thema: „Der Bürger lernt lesen und schreiben. Esslinger Schulwesen“ – Die Tagesordnung sowie Formulare zur Beitritts-erklärung sind bei den Vorsitzenden erhältlich. Mitglieder erhalten die Tagesordnung zugesandt.

Thomas Maser, Auchtweg 10, 73734 Esslingen, Tel. 758 740 30, (1.Vorsitzender)

Dr. Brigitte Müller, Neuffenstr. 16, 73734 Esslingen, Tel. 38 12 41, (2. Vorsitzende)

Bankverbindung: KSK Esslingen, IBAN: DE 49 61150020 0101596956

Exerzitien im Alltag

„Ins Beten kommen“ ist dieses Mal Thema für einen geistlichen Weg durch die Wochen der Fastenzeit mit verschiedenen Übungen. Sie wollen den Einzelnen helfen, Gott im Lauf ihres Tages zu finden und in eine tiefere Beziehung mit Gott hinein zu wachsen. Elemente: Hinführung zu bewusstem Beten, Texte der Bibel und spiritueller Menschen, Einübung in Stille und Erfahrungsaustausch. Die Exerzitien sind ein Angebot, für sich persönlich und gemeinsam mit anderen mitten im Alltag still zu werden, sich zu orientieren, zu fragen und auch von sich zu erzählen, zu beten. Montags 19.30 – 21.00 Uhr am 18.03. – 25.03. – 01.04. – 08.04. – 15.04.

Katholisches Gemeindehaus Heiligste Dreifaltigkeit in Esslingen-Zell.

Leitung: Brigitte Barth, Berkheim und Mathias Oberhauser, Zell.

Kosten: 12 €. Bitte bringen Sie den Betrag am 1. Abend in bar mit.

Anmeldeschluss: Montag, 11. März

Anmeldung:

Pfarrbüro Heiligste Dreifaltigkeit Zell: dreifaltigkeit.esslingen@drs.de

oder brigitte.barth@t-online.de

Café Flandern

Das Café Flandern, Flandernstr. 49, ist ein Ort der Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung. Es hat am Sonntag 10. Februar von 14.00-17.00 Uhr wieder geöffnet. Ehrenamtlich Engagierte der kath. Kirchengemeinde St. Josef werden gemeinsam mit behinderten Menschen den Betrieb organisieren.

Lassen Sie sich also in gemütlicher Atmosphäre von Menschen mit Handicap verwöhnen. Ihr Besuch ist eine wertvolle Unterstützung der Idee.

Bus 105, Haltestelle: Am schönen Rain.

Mit euch am Tisch – Mittagessen immer am letzten Samstag im Monat

Die Katholische Kirche Esslingen bietet im Familienzentrum der Grundschule Esslingen-Mettingen ein Mittagessen an. Es soll ein Treffpunkt sein für Menschen, die sonst eher allein am Tisch sitzen oder sich das Essen in einer Gaststätte nicht leisten können. Doch hier in einem freundlichen Kreis, gegen einen Kostenbeitrag schmeckt es allen gut. 12:00 – 14:30; ohne Anmeldung.

Geschieden und wiederverheiratet..

 .. auf der Suche nach meinem Platz in der katholischen Kirche

Zuhören, begleiten und stärken

Sie sind geschieden und haben standesamtlich wieder geheiratet? Sie leben in einer neuen und glücklichen Partnerschaft?

Sie suchen in Ihrer Lebenssituation Ihren Platz in der Katholischen Kirche? Sie überlegen, wie es für Sie in Ihrem Glauben und in Ihrer Kirche weitergehen kann?

Sie wünschen sich jemanden, mit dem Sie über Ihre Fragen, Sehnsüchte, wünsche, Hoffnungen und Ängste ins Gespräch kommen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eines vertraulichen seelsorgerlichen Gesprächs oder einer seelsorgerlichen Begleitung. Kommen Sie auf uns zu!

Mehr Informationen unter https://drs.de/rat-und-hilfe/geschieden-und-wiederverheiratet.html

Der nächste Sommer kommt!

Freizeitenkatalog 2019 der BDKJ Ferienwelt erschienen!

Abwechslungsreiche Freizeitenangebote in den Sommerferien bietet die Ferienwelt im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Ob Zeltlager am Bodensee, Kanu­expedition auf der Lahn oder Strandurlaub am Mittelmeer – für jeden Freizeittyp ist etwas dabei. Zahlreiche Ziele in Deutschland und Europa warten darauf entdeckt zu werden.

Informationen zu allen Freizeitangeboten gibt es online unter www.bdkj-ferienwelt.de oder direkt bei der BDKJ Ferienwelt, Antoniusstr. 3, 73249 Wernau, Fon: 07153 3001-122, Fax: 07153 3001-622, ferienwelt@bdkj.info