Sakrament der Versöhnung im Münster St. Paul 27.7. – 30.09.2019


Die nächsten Möglichkeiten zum seelsorglichen Gespräch und zum Sakrament der Versöhnung (Beichte) immer samstags 16.30 – 17.30 Uhr:

27. Juli Pfarrer Möhler
03. August Pfarrer Möhler 10. August Pfarrer Scheifele
17. August Pfarrer Eke 24. August Pfarrer Eke
31. August Pfarrer Möhler
29. September Pfarrer Scheifele
30. September Pfarrer Möhler 31. September Pfarrer Marx

 

Jahresthema Gerechtigkeit

Erstmals stellt in diesem Jahr die Katholischen Kirche Esslingen ihre Arbeit unter ein Leitthema.

Der Gesamtkirchengemeinderat hat sich für das Thema Gerechtigkeit leben, damit … der Schwächere sein Recht bekommt“ entschlossen.

Beim gemeinsamen Fronleichnamsfest wurde das Jahresthema eingeführt.

In den kommenden Monaten laden wir mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Aktionen und Impulsen ein, darüber ins zu Gespräch kommen: Was ist gerecht? Wo erleben wir Ungerechtigkeit, in unserer Stadt, in unserer Kirche, weltweit? Was können wir gegen Ungerechtigkeit tun?

Wie kommen wir vom Reden zum Handeln?

 Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Wenn Sie sich bei unserem Jahresthema aktiv einbringen wollen, laden wir Sie herzlich zu unserem ersten Austauschtreffen mit den beiden Diakonen Bruno Franken und Thomas Kubetschek ein: Dienstag, 01. Oktober 2019, 19.30 Uhr, Salemer Pfleghof, Untere Beutau 8-10, Kaiserzimmer (2. Stock)

Hilfe zur Selbsthilfe durch Ausbildung

Im Jahr 2016 haben wir in meinem Land in Ostnigeria eine Auto-Werkstatt gebaut. Seitdem wurden ungefähr zehn Mechaniker ausgebildet.

Aufgrund der elektronischen Probleme in modernen Autos habe ich hier in Deutschland um die Hilfe von Mechanikern und Mechatronikern gebeten. Auf meine Zeitungsanzeige zur Suche nach Mechanikern hat sich ein Mechaniker und ein Mechatroniker bei mir gemeldet. Sie sind bereit zwei Monate in Nigeria zu verbringen, um junge Leute bei der Ausbildung zu Mechanikern zu unterstützen.

Für diese beiden werden die Ausgaben für Flugtickets, Hotelunterbringung, Essen und Versicherung benötigt. Darum bitte ich Sie um finanzielle Unterstützung.

Eine fundierte Ausbildung hilft jungen Menschen in Nigeria zu bleiben, anstatt ihr Leben zu riskieren, um nach Europa zu kommen.

Ich danke Ihnen schon im Voraus ganz herzlich. Vergelt‘s Gott!

 

Spenden sollten an die: 

Katholische Gesamtkirchengemeinde Esslingen gesendet werden. 

IBAN: DE07 6115 0020 0000 6007 30

BIC: ESSLDE66XXX

Projekt: Pater Fabian Eke, Stichwort „Nigeria“.

Auf Wunsch kann eine Spendenquittung ausgestellt werden.

Wenn Sie noch Fragen haben: eke.fabian17@gmail.com

Kloster für die Stadt

Wesentliches entdecken                                               

Unter diesem Stichwort bietet die ökumenische Cityseelsorge vielfältige Angebote für Geist, Leib und Seele.

Das neue Programm erscheint im September und liegt dann in allen Kirchen aus. Die meisten Angebote des Klosters für die Stadt finden in der Franziskanerkirche, Franziskanergasse 4, (hinter dem Blarer-Gemeindehaus) statt.

 Ökumenische Marktandacht

Immer mittwochs, 9.00 Uhr im Münster St. Paul am Marktplatz, 20 Minuten zum Innehalten gestaltet mit Musik und Gesang, Lesung aus der Bibel, Stille und Gebet.

Offene Kirche im Münster St. Paul.

Esslingen funkelt! – Samstag 07. September 2019

Immer am letzten Samstag der Sommerferien erstrahlen die Esslinger Altstadtgassen im Lichterglanz. Die Geschäfte und nicht nur diese, haben an diesem Abend bis 24 Uhr geöffnet und bieten viele spannende Aktionen.

Ankommen und durchatmen auf dem Weg durch die funkelnde Stadt

Offene Kirche im Münster St. Paul.

Verweilen in der von vielen Kerzen erleuchteten Kirche – zum Entzünden eines Lichtes, zum persönlichen Beten…

Lichter weisen den Weg vom Marktplatz und von der Agnespromenade zur Kirche.

Ab 20.30 Uhr: Raum für Stille, Anregungen für Besinnung oder Gespräch

21.00 Uhr: Offenes Singen

22.00 Uhr: Meditativer Tanz

23.00 Uhr: Gebet zur Nacht

Jeweils zur vollen Stunde: Bibelworte zum Thema Licht

Diese Veranstaltung wird vom Arbeitskreis ‚Liturgie und Spiritualität‘ verantwortet.

25 Jahre Vinzenztreff Esslingen

Seit dem Jahr 1994 gibt es in der Mittleren Beutau den Vinzenztreff, den Tagestreff der Katholischen Kirche in Esslingen für bedürftige  und obdachlose Menschen.

Seit 25 Jahren finden in diesem Haus Menschen Nahrung, Kleidung, einen warmen Aufenthaltsort und neben einem offenen Ohr vielfältige sozialpädago-gische Unterstützungen.

Aus diesem Anlass laden wir ein zu einem Dankgottesdienst:

Freitag, 27. September 2019, 17.30 Uhr, Münster St. Paul.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird die Austellung zum Jubiläum „Keine Gnade auf der Straße“ im Münster St. Paul eröffnet.
Wir laden herzlich zur Mitfeier ein!

Auf der Straße – Straßenexerzitien mit Pater Christian Herwartz SJ

im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des Vinzenztreff Esslingen

Auf der Straße unter-wegs sein ohne Gepäck, dafür mit viel nicht ver-planter Zeit. Ohne be-stimmtes Ziel losgehen, offen sein für Unerwartetes…, wahr“-nehmen, was in mir und um mich herum ist.

Eine solche Übung – Exerzitien sind geistliche Übungen – kann Auszeit, Erneuerung, Begegnung mit sich und Gott und der Welt zugleich sein.

Der Jesuit und Arbeiterpriester Christian Herwartz, ein „Gründervater“ der Straßenexerzitien, hat damit in Berlin-Kreuzberg Ende der 1990er Jahre begonnen. Heute gehen in vielen Städten Menschen auf die Straße, um ihrer inneren Sehnsucht zu folgen und dabei die Stimme Gottes zu entdecken (www.strassenexerzitien.de).

Der Tag beginnt mit einer Einführung in der Gruppe. Dann ist jede/r Teilnehmer/in für einige Stunden allein in den Straßen der Stadt unterwegs. Ein Treffen mit einem Austausch über die eigenen Wege, das Suchen, Stehenbleiben, die Begegnungen und Entdeckungen bildet den Abschluss des Tages.

 

Samstag, 28.09.,  9.00-16.00 Uhr

Treffpunkt: Salemer Pfleghof, Untere Beutau 8-10, Esslingen

Leitung: Pater Christian Herwartz SJ und Team, Berlin

Teilnehmer/innen: max. 14 – Die Teilnahme ist kostenlos. Information und Anmeldung: Pfarramt St. Paul, 0711-3969190, stefan.moehler@drs.de

Gottesdienste vom 21. Juli bis 15. September 2019

Tag Uhrzeit
Sonntag, 21. Juli 10:30 Eucharistiefeier, es singt CANTAMUS
Sonntag, 28. Juli 10:30 WortGottesfeier im Kreis, Begegnungskaffee
Sonntag, 04. August 10:30 Eucharistiefeier
Sonntag, 11. August 09:00 Eucharistiefeier
Sonntag, 18. August 10:30 WortGottesFeier mit Kommunionausteilung zu Mariä Himmelfahrt
Sonntag 25. August 09:00 Eucharistiefeier
Sonntag, 01. September 10:30 WortGottesFeier mit Kommunionausteilung
Sonntag, 08. September 10:30 Eucharistiefeier, es singt der Kirchenchor
Sonntag, 15. September 10:30 Ökumenischer Gottesdienst zum Zollbergbürgerfest am Festplatz
Sonntag, 22. September 10:30 WortGottesfeier im Kreis, Begegnungskaffee und Caritas-Kollekte, Motto der Caritas-Woche:  „Hier und jetzt helfen“

Gottesdienste an Werktagen

Freitag feiern wir in der Regel um 18.30 Uhr Eucharistie.

Täglich findet um 18.00 Uhr ein Rosenkranzgebet für den Frieden statt.

Immer am ersten Freitag im Monat betet eine kleine Gruppe den Rosenkranz für geistliche Berufungen.

Kalenderblatt August 2019

Tag Uhrzeit Veranstaltung
montags 15:30
16:30
19:45
20:00
Gymnastik für Senior*innen im Gde-saal
Gymnastik für Frauen im Gemeindesaal
Tischtennis im Gemeindesaal
Männersport in der Eichendorffschule
mittwochs 14.00  Krabbelgruppe im Seniorenraum (im UG)
donnerstags 18:30
19:30
Schola (in St. Augustinus)
Kirchenchorprobe (in St. Maria Berkheim)
freitags 17:30 Walk-Treff an der Bushaltestelle Mutzenreisstraße
Mi 11. Sep 19:00 KGR-Sitzung im Gemeindesaal

 

Pfarrbüro und Gemeindehaus
*Sommerferien im Pfarrbüro sind vom 25. Juli bis 25. August 2019.

*Urlaub von Frau Sadowski, Hausmeisterin/Mesnerin: 17. August bis 08. Sept.

*Urlaub von Pfarrer Marx: 19. August bis 07. September