St. Augustinus 

Die Kirchengemeinde St. Augustinus Esslingen-Zollberg besteht seit dem Jahr 1959. Sie umfasst 1540 Gemeindemitglieder (Quelle: Kirchliche Statistik 2013 der Diözese Rottenburg-Stuttgart).

Pfarrer unserer Gemeinde ist Peter G. Marx, der uns neben der Gemeinde St. Maria in Berkheim betreut.

Bei den Eucharistiefeiern am Sonntag haben wir mit der Kirchengemeinde St. Maria Berkheim wechselnde Gottesdienstzeiten um 9.00 Uhr bzw. um 10.30 Uhr; findet der Gottesdienst bei uns um 9.00 Uhr statt, ist er in Berkheim um 10.30 Uhr und umgekehrt. Glücklicherweise wohnen in unserer Umgebung einige Ruhestandgeistliche, die mit uns Gottesdienst feiern. An den Werktagen finden Gottesdienste am Dienstag und am Freitag statt, Näheres hierzu in der jeweiligen Gottesdienstordnung. Wortgottesdienste werden nach Bedarf abgehalten. Das Fronleichnamsfest feiern wir im Wechsel gemeinsam mit unserer Nachbargemeinde St. Maria in Berkheim und mit der Gesamtkirchengemeinde Esslingen. Mittlerweile werden zunehmend auch Gottesdienste für alle vier Gemeinden der Seelsorgeeinheit gefeiert und gemeinschaftliche Veranstaltungen und Projekte durchgeführt. Für die liturgischen Dienste haben wir z. B. eine Reihe von Lektorinnen und Lektoren, Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer und eine stattliche Anzahl von Ministrantinnen und Ministranten.

Das Sakrament der Ersten Heiligen Kommunion wird jährlich gespendet. Das Sakrament der Firmung wird alle zwei Jahre an Jugendliche zumeist in einem Alter von 16 bis 17 Jahren gespendet und im Wechsel bei uns oder in Berkheim gefeiert.

Unser Kirchengemeinderat besteht aus zehn gewählten Mitgliedern, sechs Frauen und vier Männer. Er zeichnet sich seit vielen Jahren durch eine konstruktive und kommunikative Atmosphäre aus, die wir gerne beibehalten möchten. Die Sitzungen finden einmal monatlich statt, außer in der Sommerpause und im Advent. Üblich ist, dass die Sitzungen im Wechsel durch den 2. Vorsitzenden und seinen Stellvertreter geleitet werden, was den Pfarrer entlastet und die Mitverantwortung der Laien für unsere Gemeinde hervorhebt. Im Februar treffen wir uns zumeist von Freitagabend bis Sonntagmittag zu einer Klausurtagung in einer Tagungsstätte in der Diözese.

Das Leitungsteam ist gleichzeitig auch Pastoralteam der Gemeinde. Es besteht aus dem Pfarrer, der Gemeindereferentin, dem zweiten Vorsitzenden des Kirchengemeinderats und seinem Stellvertreter. Eine Besonderheit dabei ist, dass jedes Mitglied des Leitungsteams für einen Teil der Gruppierungen in der Gemeinde zuständig ist. Die Gruppierungen und ihre Ansprechpartner/innen übernehmen dabei so viel Verantwortung wie möglich selbst und beteiligen das Leitungsteam nur in Ausnahmefällen. Selbstverständlich gibt es in unserer Gemeinde die für die pastoralen und administrativen Aufgaben erforderlichen Ausschüsse, wie Liturgieausschuss, Geschäftsführender Ausschuss, Verwaltungsausschuss, Bauausschuss, Kindergartenausschuss, Sozialausschuss und Jugendausschuss. Alle Termine entnehmen Sie bitte dem "Sankt Augustinus Blickpunkt", der an alle Mitglieder unserer Kirchengemeinde verteilt wird.

Besonderen Wert legen wir auf die ökumenische Verbundenheit mit unserer Schwestergemeinde, der Christusgemeinde auf dem Zollberg. Wir feiern gemeinsame Gottesdienste und es finden regelmäßig Bibelabende und ein Bibeltag statt. Wir besuchen uns gegenseitig bei unseren Festen und führen zusammen Projekte durch. Der einzige Krankenpflegeverein auf dem Zollberg wird von der Christusgemeinde getragen, dort sind zahlreiche Mitglieder auch aus unserer Kirchengemeinde beteiligt.

Ein besonderes Anliegen ist für uns die Jugendarbeit. Wir sind dankbar für die bestehenden Aktivitäten, suchen aber seit Jahren eine/n geeignete/n Ansprechpartner/in, die unseren Jugendlichen regelmäßig zur Verfügung steht.

Der Kirchenchor ist seit 2002 ein gemeinsames Projekt mit unserer Nachbargemeinde St. Maria in Berkheim; diese Zusammenarbeit hat sich sehr bewährt und ermöglicht ein Fortbestehen eines Kirchenchors, da die bisher in beiden Gemeinden bestehenden Chöre keine Zukunft gehabt hätten.

In unserer Gemeinde haben wir einen Kindergarten mit zwei Gruppen, der von der Gesamtkirchengemeinde Esslingen getragen wird.

Unser Sozialausschuss arbeitet eng mit der Caritas-Kreisstelle zusammen. Wir haben Besuchsdienste für die Krankenhäuser und Altersheime, für ältere und kranke Gemeindemitglieder sowie für Neuzugezogene.
Wir kooperieren mit einer Reihe von kommunalen und nichtkirchlichen Einrichtungen, die für das Leben der Pfarrei wichtig sind, zum Beispiel mit dem Jugendhaus t1, dem Zollberg Förderverein, dem TSG Sportverein, der Jugendfarm und dem Bürgerausschuss.

Die Mitglieder unserer Kirchengemeinde pflegen die Begegnungen und feiern gerne Feste. Unser Gemeindefest findet alle 2 Jahre statt, das Zollbergfest einmal im Jahr. Zum Jahresbeginn werden alle ehrenamtlich Tätigen zu einem "Engagiertentreff" eingeladen. Es gibt in jedem Jahr ein Forellen-Essen. Unser Frühschoppen findet am Sonntag ab 11.00 Uhr im Gemeindesaal statt; der Erlös kommt Familien in unserer Partnergemeinde in Eritrea zugute. Wir verfügen über eine Spiel- und Wandergruppe, eine Tischtennisgruppe, eine Gymnastikgruppe (Senioren und Hausfrauen), ein einmal im Monat stattfindendes Kaffeestüble, einen Tanzkreis, einen Männersportkreis, eine Krabbelgruppe, eine Gruppe der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung und einen Mitarbeiterkreis. Das Formel1-Team trifft sich zu den Rennen im Gemeindesaal.

An besonderen Aktionen haben wir seit 2004 den Verkauf von Weihnachtsbäumen im Advent und die Aktivitäten unseres Handarbeitskreises, der für das Osterfest und für den Advent Schmuck- und Gebrauchsgegenstände herstellt. Die Erlöse kommen einem guten Zweck zugute.

Wir haben eine schöne Kirche, die in den 50er Jahren erbaut und 1959 geweiht wurde. Sie wurde Mitte der 90er Jahre renoviert und hat Platz für ca. 300 Personen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich unser Gemeindezentrum mit einem Saal, der 120 Personen Raum bietet. Daneben haben wir einen Seniorenraum und mehrere Zimmer im Kirchturm, die allerdings aktuell nicht genutzt werden können. Weiterhin verfügen wir über zwei Zwei-Zimmer-Wohnungen, die vermietet sind. Die Wohnung in unserem Pfarrhaus wird von unserem Mesner- und Hausmeister-Ehepaar bewohnt.

Das Pfarrbüro und das Dienstzimmer befinden sich unmittelbar neben der Kirche und dem Pfarrhaus und verfügen über eine zeitgemäße technische Ausstattung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Gemeinschaft, das Mitfeiern der Gottesdienste und eine gute Begegnung mit Ihnen!