Mai 2018

Pfingsten
Liebe Mitchristen, was ist Pingsten? Was ist Heiliger Geist?
Heiliger Geist?
Kein römischer Brunnen,
wo Wasser sichPfingsten
über Stufen und Schalen
hierarchisch
von oben nach unten
ergießen.
Heiliger Geist:
Quellen,
aufstoßend, aufbrechend
von unten
– an der Basis, ja! –
unauffällig, heimlich zunächst,
erzwingbar nie.
Und jener weise Pfarrer,
der sagte: Meine Arbeit?
Die eines Rutengängers,
der die Gemeinde durchstreift,
nach Quellen suchend,
die ohne mein Zutun sprudeln.
(Kurt Marti, „Der gesellige Gott“)
Auch wir suchen nach Quellen in uns und bei anderen, die uns der Heilige Geist
aufstößt, aufbricht. Quellen, die sprudeln für ein liebevolles Miteinander, ein
lebendiges Füreinander, ein aufmerksames Nebeneinander, ein produktives
Durcheinander, ein inniges Beieinander.
Wünsche uns viel Erfolg bei der Suche!
Diakon Thomas Kubetschek